Digitale Kirche

Dieser Blog sammelt aktuelle Beiträge, Umfrageergebnisse und Arbeitsergebnisse aus Workshops zum Thema Digitale Kirche.

#blogbeiträge#medientag 2019

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

#blog

Gaming und Kirche

Der Videospielbereich ist mittlerweile eine mediale Größe, die sogar Hollywood in Zahlen überholt hat. Alleine in Deutschland sind über 34 Millionen Menschen Gamer – also Menschen, die „zumindest gelegentlich Computer- und Videospiele spielen[1]“. Den Auftrag, den wir...

mehr lesen

Digitale Seelsorge – Was denn sonst?

Einige Gedanken zum Charakter von Seelsorge im Internet Wir bewegen uns mittlerweile in zwei verschiedenen Räumen und das oft gleichzeitig. Wir sind offline und online unterwegs. Wir leben „kohlenstofflich“ in der realen, nicht-virtuellen Welt und ebenso sind wir in...

mehr lesen

Offener Diskurs
Raum für Experimente Fehlertoleranz

Es braucht ein Bewusstsein und einen offenen Diskurs darüber, was Digitalisierung und digitaler Wandel bedeuten. Dieser kann und muss auf unterschiedlichen Ebenen geführt werden. Es braucht einen Raum für Experimente und eine Kultur der Offenheit und Fehlertoleranz. Kirche ist aufgefordert, diesen Raum zur Verfügung zu stellen und zu moderieren.

Impulse von außen

Es braucht neben einer Prozessoffenheit bewusste Schnittstellen für Impulse von außen.

Theologischer Diskurs

Es bedarf eines theologischen Diskurses: Auch tiefgreifender Wandel berücksichtigt immer die Grundidee.

Eigene Stärken

Digitale Kirche hat die Kraft, normative Diskurse in einer sich verändernden Gesellschaft zu führen.

Pin It on Pinterest

Share This